Als Kunde mit einem Tagesgeldkonto können Sie Ihre persönlichen Daten wie Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse jederzeit in Ihrem persönlichen Onlinebanking-Bereich ändern. Wählen Sie das Menü KUNDENSERVICE > KUNDENDATEN, um Ihre derzeit gespeicherten Daten zu überprüfen und bei Bedarf zu ändern.

Wenn Sie Ihre Mobilfunknummer ändern wollen, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht über die gesicherte Postbox, die Sie ebenfalls in Ihrem Onlinebanking-Bereich finden. 

Sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, können Sie jederzeit unseren Service zum Zurücksetzen der Zugangsdaten nutzen.

Wenn Sie als Kreditkunde Ihre Daten ändern möchten, verwenden Sie bitte das Formular zur Änderung der Kundendaten.

Bitte halten Sie Ihre persönlichen Daten sowie Ihre Kontaktdaten stets aktuell, damit wir Ihnen jederzeit wichtige Informationen zukommen lassen können. Beachten Sie bitte, dass Sie dazu verpflichtet sind, uns über Änderungen wichtiger Daten, zum Beispiel Ihre Adresse, zu informieren. 

Im Falle einer Namensänderung benötigen wir von Ihnen:

  • das ausgefüllte und unterschriebene Formular "Änderung des Namens" im Original,
  • eine Kopie des neuen Personalausweises oder Passes (Vorder- und Rückseite), in dem Ihr neuer Name bereits eingetragen ist und
  • eine einfache Fotokopie der Urkunde, die die Namensänderung begründet (z.B. Eheurkunde, Urkunde über Namensänderung, Scheidungsurteil mit Regelung zur Namensführung).

Das erforderliche Formular "Änderung des Namens" können Sie hier herunterladen.

Die Sicherheitsfragen dienen Ihrer Legitimation am Telefon sowie im Onlinebanking. Eine Änderung dieser Sicherheitsfragen können Sie schriftlich in Auftrag geben, indem Sie uns das Formular Entsperrung Onlinebanking/Zurücksetzen von Sicherheitsdetails unterschrieben zusenden. Alternativ können Sie sich auch gerne unter der Telefonnummer (030) 280 4 280 direkt mit uns in Verbindung setzen und wir werden Ihnen nach erfolgreicher Legitimation bei der Änderung Ihrer Sicherheitsdetails behilflich sein.

Als Tagesgeldkunde können Sie Ihr Referenzkonto ganz einfach über Ihren persönlichen Onlinebanking-Bereich ändern. Wählen Sie das Menü KONTOINFORMATIONEN > REFERENZKONTO, um das aktuell hinterlegte Referenzkonto zu überprüfen und bei Bedarf zu aktualisieren.

Bitte beachten Sie, dass durch die Referenzkontoänderung ein erneuter Referenzkontentest ausgelöst wird. Im Rahmen des Referenzkontotests überweist die Bank of Scotland einen kleinen Testbetrag (weniger als 0,50 Euro) auf das neue Referenzkonto, um die Gültigkeit Ihrer Kontodaten zu überprüfen. Bis zur Bestätigung des neuen Referenzkontos sind keine Auszahlungen vom Tagesgeldkonto möglich.

Für die Änderung des Referenzkontos Ihres Auto- oder Ratenkredits füllen Sie bitte das Formular zur Änderung des Referenzkontos vollständig aus und senden es uns im Original unterschrieben per Post oder per E-Mail an kundenservice@bankofscotland.de zu.

Wenn Sie den Einzugstermin für Ihre Kreditrate ändern möchten, senden Sie uns bitte das Formular zur Änderung des monatlichen Rateneinzugstermins vollständig ausgefüllt und unterschrieben per E-Mail an kundenservice@bankofscotland.de oder per Post zu.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Auftrag mindestens 14 Tage vor dem Einzugstermin der bisherigen Rate bei uns eingehen muss, damit ihr Änderungsauftrag garantiert berücksichtigt werden kann.