Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie Ihre Zugangsdaten vergessen oder Ihren Zugang zum Tagesgeldkonto gesperrt haben, können Sie hier Ihre Zugangsdaten zurücksetzen und anschließend neu vergeben. Bitte halten Sie dafür Ihren Benutzernamen und Ihr Mobiltelefon bereit. Wenn Sie Ihren Benutzernamen nicht mehr wissen, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

Wenn Sie einen Kredit beantragen möchten, können Sie Ihren Kreditantrag direkt über unsere Internetseite stellen. Zum Ratenkreditantrag gelangen Sie hier, zum Autokreditantrag klicken Sie bitte hier.

Eine telefonische oder postalische Kreditbeantragung ist leider nicht möglich.

Als Kunde mit einem Tagesgeldkonto können Sie Ihre persönlichen Daten wie Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse jederzeit in Ihrem persönlichen Onlinebanking-Bereich ändern. Wählen Sie das Menü KUNDENSERVICE > KUNDENDATEN, um Ihre derzeit gespeicherten Daten zu überprüfen und bei Bedarf zu ändern.

Wenn Sie Ihre Mobilfunknummer ändern wollen, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht über die gesicherte Postbox, die Sie ebenfalls in Ihrem Onlinebanking-Bereich finden. 

Sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, können Sie jederzeit unseren Service zum Zurücksetzen der Zugangsdaten nutzen.

Wenn Sie als Kreditkunde Ihre Daten ändern möchten, verwenden Sie bitte das Formular zur Änderung der Kundendaten.

Bitte halten Sie Ihre persönlichen Daten sowie Ihre Kontaktdaten stets aktuell, damit wir Ihnen jederzeit wichtige Informationen zukommen lassen können. Beachten Sie bitte, dass Sie dazu verpflichtet sind, uns über Änderungen wichtiger Daten, zum Beispiel Ihre Adresse, zu informieren. 

Im Falle einer Namensänderung benötigen wir von Ihnen:

  • das ausgefüllte und unterschriebene Formular "Änderung des Namens" im Original,
  • eine Kopie des neuen Personalausweises oder Passes (Vorder- und Rückseite), in dem Ihr neuer Name bereits eingetragen ist und
  • eine einfache Fotokopie der Urkunde, die die Namensänderung begründet (z.B. Eheurkunde, Urkunde über Namensänderung, Scheidungsurteil mit Regelung zur Namensführung).

Das erforderliche Formular "Änderung des Namens" können Sie hier herunterladen.

Sollten Sie einmal Grund zur Beschwerde haben und unzufrieden sein, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren, damit wir zusammen mit Ihnen nach einer fairen und zufriedenstellenden Lösung suchen können. Jede Kundenbeschwerde sehen wir als Chance, um unsere Servicequalität zu verbessern und damit unseren Erfolg nachhaltig zu gestalten. 

Sie können uns Ihre Beschwerde telefonisch unter (030) 2804280, postalisch (Bank of Scotland, Kundenservice, 10886 Berlin) oder per E-Mail (kundenservice@bankofscotland.de) mitteilen. Am einfachsten ist es jedoch für Sie, wenn Sie uns über die Option Kontakt ansprechen.

Weitere Informationen zum Thema Beschwerde finden Sie auf unserer Serviceseite