Bitte beachten Sie, dass eine Kontoführung als Gemeinschaftskonto oder Konto zu Gunsten Dritter (zum Beispiel als Mietkautionskonto) nicht möglich ist.

Eine Mindesteinlage oder regelmäßige Einzahlungen sind nicht erforderlich – nutzen Sie ihr Tagesgeldkonto flexibel und zu jederzeit so, wie es Ihnen gerade passt. Lediglich ab einem Guthaben von 500.000 Euro behalten wir uns vor, einen abweichenden Zinssatz mit Ihnen zu vereinbaren.

Ja, loggen Sie sich einfach in Ihren persönlichen Banking-Bereich ein. Dort können Sie wie gewohnt Ihre Auszahlung veranlassen.

Die Kontoführung Ihres Tagesgeldkontos bei der Bank of Scotland ist kostenfrei. Gegebenenfalls erheben wir für bestimmte Sonderleistungen geringe Gebühren, die Sie unserem Preis- und Leistungsverzeichnis entnehmen können. Selbstverständlich informieren wir Sie, bevor wir eine kostenpflichtige Leistung erbringen. 

Sofern mindestens eine Transaktion im jeweiligen Kalenderjahr auf dem Tagesgeldkonto stattfand, wird ein Kontoauszug für das Tagesgeldkonto in elektronischer Form erstellt. Der Kontoauszug wird jährlich im Januar zur Verfügung gestellt. Ihre Kontoauszüge finden Sie in der Postbox im Banking. Weiterhin haben Sie natürlich jederzeit die Möglichkeit, sich Ihre Umsätze anzeigen zu lassen.

Beachten Sie bitte, dass Ihr Login zum Banking auch nach der Kontoschließung noch bis Ende März des Folgejahres für Sie aktiv bleibt. So können Sie auch nach Kontoschließung noch Ihren Abschlusskontoauszug sowie Ihre Steuerbescheinigung abrufen.

Wenn Sie Ihre Zugangsdaten vergessen oder Ihren Zugang zum Tagesgeldkonto gesperrt haben, können Sie hier Ihre Zugangsdaten zurücksetzen und anschließend neu vergeben. Bitte halten Sie dafür Ihren Benutzernamen und Ihr Mobiltelefon bereit.