Eine Einlagensicherung schützt das Guthaben von Einlegern

Finanzdienstleistungsunternehmen sind nach dem Einlagensicherungsgesetz verpflichtet, die Einlagen der Kunden durch die Zugehörigkeit zu einer gesetzlichen Entschädigungseinrichtung zu sichern. Mit weiteren freiwilligen Einlagensicherungen werden die Einlagen oft zusätzlich abgesichert. Ein Einlagensicherungsfonds bzw. ein Einlagensicherungssystem dient der Absicherung des Vermögens der Kunden für den Fall, dass eine Bank zahlungsunfähig wird. Wenn eine Bank zahlungsunfähig wird, ersetzen Einlagensicherungsfonds bzw. Einlagensicherungssysteme den Anlegern ihre Einlagen zu einem bestimmten Teil.

Sicheres Tagesgeld - Einlagensicherung bei der Bank of Scotland

Die Bank of Scotland ist sowohl dem britischen Einlagensicherungssystem, Financial Services Compensation Scheme ("FSCS"), als auch dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angeschlossen.

Bitte klicken Sie hier für weitere Informationen zu dem britischen und dem deutschen Einlagensicherungssystem.
 

Das britische Einlagensicherungssystem, Financial Services Compensation Scheme ("FSCS")

Ihre entschädigungsberechtigten Einlagen bei Bank of Scotland plc sind bis zu 85.000 GBP durch das britische Einlagensicherungssystem, Financial Services Compensation Scheme ("FSCS"), geschützt. Diese Sicherungsgrenze gilt für die Summe aller Einlagen, welche Sie mit den folgenden Handelsnamen haben: Halifax, Intelligent Finance (IF), Birmingham Midshires (BM Savings), Bank of Scotland, Bank of Scotland Private Banking, Bank of Scotland Deutschland, Lloyds Bank (nur in den Niederlanden), Bank of Wales, und St. James’s Place Bank. Einige Sparkonten unter den Markennamen AA Savings und Saga sind ebenfalls Einlagen bei Bank of Scotland plc.
Etwaige Einlagensummen, die Sie bei diesen Handelsnamen haben und die die Sicherungsgrenze übersteigen, sind wahrscheinlich nicht abgedeckt.

Bitte klicken Sie hier für weitere Informationen oder besuchen Sie www.fscs.org.uk

Der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken

Durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken, sind Ihre entschädigungsberechtigten Einlagen zwischen 85.000 GBP und 250.000 EUR geschützt.
 

  • Tagesgeld - flexible Geldanlage
  • Tagesgeld der Bank of Scotland
  • Tagesgeld - Zinsen-Gutschrift
  • Hohe Zinsen auf Tagesgeld
  • Tagesgeld als Geldanlage
  • Tagesgeld als flexible Anlageform
  • Gute Konditionen auf Tagesgeld
  • Tagesgeld Zinsen
  • Sichere Anlage Tagesgeld
  • Tagesgeldvergleich
  • Tagesgeld-Verfügbarkeit
  • Vorteile von Tagesgeld
  • Zinsentwicklung beim Tagesgeld
  • Tagesgeld der Bank of Scotland bietet Topzinsen
  • Fest- oder Tagesgeld, ein Vergleich zeigt, welches Konto das Richtige ist
  • Tagesgeld bietet hohe Rendite mit besonderer Flexibilität
  • Eine rentable Geldanlage ist Tagesgeld
  • Geld sinnvoll anlegen - mit der richtigen Strategie
  • Der Vergleich zeigt: die Geldanlage bei der Bank of Scotland ist attraktiv
  • Einfache Verwaltung der Finanzen dank Onlinebanking
  • Sparen Sie mit einem Tagesgeldkonto sicher und rentabel
  • Die ideale Kapitalanlage für Ihre Bedürfnisse finden
  • Geld kurzfristig in Tagesgeld anlegen
  • Die beste Geldanlage und ihre Konditionen
  • Eine Geldanlage ohne Risiko ist eine gute Wahl
  • Nach einem Bankenvergleich das Tagesgeldkonto einfach und schnell eröffnen
  • Vieles spricht für die Qualität des Einlagensicherungsfonds
  • Der Zinsrechner der Bank of Scotland hilft Ihnen beim Vergleich
  • Ein Zinsvergleich beim Tagesgeldkonto lohnt sich
  • Stabiler Zinssatz auf das Tagesgeldkonto