Die Bank of Scotland ist seit 2008 in Deutschland vertreten

Die deutsche Niederlassung der Bank of Scotland hat ihren Sitz seit ihrer Eröffnung im Juli 2008 im Herzen von Berlin. Seit diesem Zeitpunkt ist die Bank of Scotland auch im deutschen Privatkundengeschäft tätig und bietet ihren Kunden neben Tagesgeldkonten, mittlerweile auch verschiedene Kredite an.

Bank of Scotland - Ein Traditionsunternehmen der Lloyds Banking Group

Logo der Lloyds Banking Group

Die Bank of Scotland, eine der traditionsreichsten Banken Europas, ist eine weltweit agierende Geschäftsbank mit Hauptsitz in Edinburgh (Schottland). Sie ist ein Unternehmen der Lloyds Banking Group.

Die Lloyds Banking Group wurde am 19. Januar 2009 durch die Akquisition von HBOS durch Lloyds TSB gegründet. Sie ist die größte Privatkundenbank in Großbritannien mit der größten Zahl an Aktionären im Land.

Eckdaten der Lloyds Banking Group

  • Über 70.000 Mitarbeiter
  • Mehr als 30 Millionen Privat- und Geschäftskunden
  • Führender Anbieter von Giro- und Sparkonten, Krediten für Privatpersonen, Kreditkarten und Hypotheken in Großbritannien

Die Lloyds Banking Group gehört sowohl in Europa als auch weltweit zu den führenden Finanzinstituten. Zu ihren Hauptgeschäftsfeldern zählen das Privat- und Firmenkundengeschäft sowie Versicherungen, Altersvorsorge und Investments.

Neben den Aktivitäten in Großbritannien ist Lloyds Banking Group weltweit in über 30 Ländern vertreten. Über 30 Millionen Kunden nutzen die verschiedenen Dienstleistungen und Produkte, die unter vielen bekannten Marken angeboten werden.

Die Geschichte der Bank of Scotland

Hauptsitz der Bank of Scotland

Die Bank of Scotland wurde durch ein Gesetz des schottischen Parlaments am 17. Juli 1695 gegründet und eröffnete ihren Geschäftsbetrieb im Februar 1696 mit einem Nominalkapital von 1.200.000 schottischen Pfund (100.000 £ Sterling). Sie ist damit die einzige vom schottischen Parlament gegründete Bank.
Die Bank of Scotland gab als erste europäische Bank erfolgreich Banknoten aus, welche dann auf Verlangen in Bargeld (Münzen) eingelöst werden konnten. Bis zum heutigen Tag besitzt die Bank das Recht, Banknoten auszugeben.

Die Bank of Scotland steht für einfache Produkte, höchste Sicherheitsstandards und ausgezeichneten Kundenservice.

Franz von L'Estocq, Managing Director Deutschland

Seit den 1950er Jahren wurde das Bankwesen nachhaltig von den Entwicklungen des Computerzeitalters beeinflusst - und verändert. Die Bank of Scotland übernahm von Anfang an eine Vorreiterrolle.

Als erste britische Bank arbeitete die Bank of Scotland bereits 1958 mit Computern. Schon 1959 installierte sie ein System für die zentrale Datenverarbeitung, dessen neue Technologie zur Optimierung der Finanzdienstleistungen genutzt wurde.

Mann am Laptop

Pioniergeist bewies die Bank of Scotland auch im Bereich Homebanking. Bereits im Jahr 1983 ermöglichte es die Bank of Scotland ihren Kunden, Bankgeschäfte von zu Hause aus zu erledigen. Damit machte es die schottische Bank ihren Kunden möglich, eine Form von Internet-Banking zu einem Zeitpunkt zu nutzen, als es das Internet noch gar nicht gab. Die Kunden konnten sich per Telefon über den Zentralcomputer der Bank in ihre Konten einwählen und die Kontenbewegungen am Fernsehbildschirm verfolgen.

Vertrauen, Stabilität und Fairness

Die Bank of Scotland ist eine reine Onlinebank und möchte Ihnen stets attraktive
Konditionen bieten. Konsequente Kostenkontrolle bei allen Geschäften ist entscheidend
für unsere Fähigkeit, unsere Betriebskosten niedrig zu halten und Ihnen stets hohe Zinsen
für Ihr Tagesgeld und für Ihr Festgeld zu garantieren. Daher verfolgt die Bank of Scotland
die Strategie, ihren Kundenservice ausschließlich online zu betreiben und auf ein
kostenintensives Filialsystem zu verzichten - so gewährleisten wir stets attraktive Zinssätze
anbieten zu können.

Der Name "Bank of Scotland" steht nicht nur für Vertrauen und Stabilität, sondern auch für
Zuverlässigkeit, Transparenz und Seriosität.
 

  1. Zuverlässigkeit

    Unsere Produkte sind zuverlässig und langfristig rentabel. Mit der gleichen Verlässlichkeit treten wir auch unseren Kunden gegenüber auf.

  2. Transparenz

    Unsere Produkte und Dienstleistungen sollen immer einfach und verständlich sein. Bei uns gibt es kein "Kleingedrucktes". So schaffen wir auch langfristig den größten Wert für unsere Kunden.

  3. Seriosität

    Wir beantworten jede Anfrage und jedes Problem mit derselben Gewissenhaftigkeit und bemühen uns jederzeit um die schnellstmögliche Lösung im Interesse unserer Kunden. Selbstverständlich ist bei uns jeder Kunde gleich wichtig.