Denken Sie, Sie wurden Opfer von Betrug?

Kontaktieren Sie uns, soweit Sie von einem Betrug für Ihr Tagesgeldkonto oder Ihren Kredit ausgehen. Wir können Sie beraten, wie Sie als nächstes vorgehen sollten.

Die aktuellsten Betrugsmaschen

NEU - Coronavirus Betrug

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie durch den Coronavirus betrügerisches Handeln betrieben wird und worauf Sie achten sollten. 

Phishing - So schützen Sie sich vor Cyberkriminalität

Hier erklären wir Ihnen, was Phishing ist und wie Sie sich vor Angriffen schützen können. 

Polizeiliche Kriminalprävention

Das Präventionsangebot der Kriminalpolizei trägt wesentlich zur Stärkung der Sicherheit in der Bevölkerung bei. Hier finden Sie weitere Hilfe durch die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes.
 

Haken

Halten Sie Ihre Bankdaten, Ihr Passwort und Ihre PIN geheim.

Haken

Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser und Ihre Betriebssysteme auf dem neuesten Stand sind. Verwenden Sie zum Schutz Ihrer Geräte ein Antivirenprogramm.

Haken

Seien Sie vorsichtig mit E-Mails, die Sie nicht erwartet haben, auch wenn Sie glauben, den Absender zu kennen. Klicken Sie nicht auf Links oder Anhänge, es sei denn, Sie wissen, dass diese sicher sind.

Haken

Denken Sie nicht, dass ein unerwarteter Anruf echt ist, auch wenn die Nummer echt aussieht. Rufen Sie eine vertrauenswürdige Nummer zurück, aber verwenden Sie keine, die Ihnen der Anrufer gibt.

Haken

Bewegen Sie Ihr Geld niemals auf ein "sicheres" oder "haltendes" Konto. Wir werden Sie niemals darum bitten und die Polizei auch nicht.

Haken

Laden Sie Dateien nur aus sicheren Quellen herunter. Gewähren Sie Fremden niemals Zugriff auf Ihre Geräte (z. B. per Fernzugriff).