Sichern Sie sich günstige Zinsen für Ihren Wohnkredit

Viele junge Familien haben den Wunsch nach eigenem Wohnraum. Hat man bereits die Traumwohnung bzw. das Traumhaus gefunden, folgt nun die Frage zur Wohneinrichtung.

Übernommene Immobilien wurden meist nach dem Geschmack des ehemaligen Inhabers eingerichtet. Nicht selten muss der neue Wohnraum gewisse Funktionen erfüllen:

 

  • Bei einer jungen Familie mit Kindern werden Kinderzimmer eingerichtet.
  • Arbeitet man häufig von zu Hause, wird ein Büro benötigt.

 

Familien, die nicht über ausreichend finanzielle Mittel verfügen, können die Wohneinrichtung mittels eines Wohnkredits finanzieren.

Ein Wohnkredit ist ein Darlehen, das zur Finanzierung von Renovierungsarbeiten bzw. der Wohneinrichtung aufgenommen wird. In der Praxis handelt es sich um einen gewöhnlichen Ratenkredit.

Häufig wird ein Wohnkredit aufgenommen, um die neue Küche einzurichten bzw. Haushaltsgeräte oder Möbel für Schlaf- und Wohnzimmer anzuschaffen.

Nachweise zum Verwendungszweck werden vom Kreditgeber meist nicht nachgefragt. Die Höchstsumme bei Wohnkrediten beträgt selten mehr als 50.000,- Euro. Wohnkredite werden in der Regel für Laufzeiten von vier bis sieben Jahren aufgenommen.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, welche Punkte Sie bei der Finanzierung für Ihre Wohneinrichtung beachten müssen und wie Sie sich einen günstigen Wohnkredit sichern können.

Wohneinrichtung vorausplanen

Wer schon einmal eine Wohnung eingerichtet hat, der weiß ganz genau, dass es einige Wochen dauern kann, bis man die gewünschte Wohneinrichtung angeschafft hat. Vor allem dann, wenn man keine Standardmöbel für seine Wohnung kaufen möchte, kann sich die Zeit deutlich verlängern.

Die Produktion von Möbeln, die speziell an den Wohnraum angepasst werden, wie etwa die Kücheneinrichtung bzw. eingebaute Schränke dauert, abhängig von der Auslastung des Lieferanten, häufig mehrere Wochen. Dasselbe gilt auch für Haushaltsgeräte. Nicht jeder Elektroladen hat das, was Sie sich für Ihre Wohnung wünschen, auf Lager.

Angebote vergleichen

Überlegen Sie sich genau, was Sie für Ihre Wohnung benötigen. Erstellen Sie eine Liste an Möbeln und Geräten, mit denen Sie Ihre Wohnung ausstatten möchten.

Lassen Sie sich einige Angebote von Lieferanten und Möbelhäusern zukommen, um sich einen Preisüberblick zu verschaffen.

Informieren Sie sich auch über die Zahlungsbedingungen. Wird die Rechnung erst bei der Lieferung bzw. Montage ausgestellt, können Sie auch den Zeitpunkt des Wohnkredits besser einplanen.

0 %-Finanzierung beachten

0 %-Finanzierungen werden von vielen Händlern angeboten, um damit den eigenen Umsatz zu erhöhen.

Konsumenten sollten hier jedoch aufpassen. Wer bei der 0 %- Finanzierung in einen Zahlungsverzug gerät, dem werden hohe Verzugszinsen und Mahngebühren verrechnet.

Zusätzlich sollten Sie bei der 0 %-Finanzierung für den Möbelkauf folgende Punkte beachten:

 

  • Bei vielen Händlern wird zwar eine 0 %-Finanzierung angeboten, das Produkt selbst hat jedoch einen höheren Preis als bei der Konkurrenz, die auf derartige Finanzierungsformen verzichtet. Der Zinsverlust wird daher durch einen Preisaufschlag beim Verkaufspreis zurückgewonnen.
  • 0 %-Finanzierungen werden meist nur für bestimmte Produkte für eine begrenzte Laufzeit von meist 6 bis 12 Monaten vergeben. Sie haben als Kreditnehmer keine Flexibilität und sind an die strengen Bedingungen des Händlers gebunden.
  • Wenn Sie eine Finanzierung beim Händler aufnehmen, leihen Sie sich Geld über ein Finanzinstitut, das mit dem Händler zusammenarbeitet.
  • 0 %-Finanzierungen erwecken das Gefühl, dass man sich das Produkt einfach leisten kann. Dies kann dazu führen, dass Konsumenten zu teuren Produkten greifen, die keinen höheren Mehrwert bringen. 
  • Häufig werden bei der 0 %-Finanzierung weitere Finanzprodukte, wie etwa der Ratenschutz oder eine Garantieerweiterung angeboten. Diese optionalen Zusatzprodukte erhöhen in der Regel die Gesamtkosten Ihrer Wohneinrichtung. 

Kreditkarten und Kleinkredite vermeiden

Kreditkarten und Kleinkredite sollten nur dann in Anspruch genommen werden, wenn man weiß, dass man den Kredit mit dem nächsten Gehaltseingang begleichen kann.

Kreditkarten mit einer zinslosen Periode von 60 bis 90 Tagen können im Bedarfsfall für die Anschaffung von dringend notwendigen Haushaltsgeräten, wie etwa Kühlschrank oder Waschmaschine, genutzt werden.

Kreditnehmer sollten jedoch die Teilzahlung dieser Kreditkarten vermeiden, da sich damit die Investition deutlich verteuert. Es ist nicht unüblich, dass bei Kreditkarten nach der zinslosen Periode Zinsen von über 20 % p.a. verrechnet werden.

Kleinkredite für 30 Tage sind genauso wenig für die Anschaffung der Wohneinrichtung geeignet, da Sie den Kredit meist mit einer Rate begleichen müssen. Auch bei dieser Finanzierungsform ist ein Zahlungsverzug sehr teuer.

Wenn Sie Ihren Kontorahmen überziehen und einen Dispokredit beanspruchen, zahlen Sie in der Regel häufig den doppelten Zinssatz von einem Ratenkredit. Zusätzlich erhöhen Dispokredite den Konsum, da sie das Gefühl erwecken, über mehr Kapital zu verfügen als man tatsächlich besitzt.

Günstigen Wohnkredit sichern

Wer seine Wohnung einrichtet, der möchte sich darin auch wohlfühlen. Die Wohneinrichtung soll mehrere Jahre bestehen. In den meisten Fällen handelt es sich um eine langfristige Investition über mehrere tausend Euro.

Aus diesem Grund sollten Sie auch zu einer nachhaltigen Finanzierung für Ihre Wohneinrichtung greifen. Kurzfristige Darlehen bieten Ihnen kaum Flexibilität und kosten in der Regel mehr Geld.

Bei der Bank of Scotland können Sie die Kredithöhe und Kreditlaufzeit nach Ihrem Bedarf wählen. Sie müssen sich auch nicht vor versteckten Gebühren fürchten.

Lesen Sie den Ratgeber des Finanzportals Financer.com, der Ihnen hilft herauszufinden, welche Monatsraten Sie sich aufgrund der Höhe Ihres Einkommens leisten können.

Abhängig von der Anzahl der Kreditnehmer und dem Kreditbetrag können Sie bei der Bank of Scotland eine der folgenden zwei Kreditformen auswählen:

 

  • Den Sofortkredit i.H.v. bis zu 30.000,- Euro mit einer Auszahlung innerhalb von 24 Stunden oder
  • den Ratenkredit i.H.v. bis zu 50.000,- Euro für Ehepaare. Beide Kreditformen können Sie vollständig online beantragen und zu jedem beliebigen Zweck verwenden.

 

Bedenken Sie, dass ein Kredit deutlich einfacher zu verwalten ist, als mehrere Finanzierungen über Händler und Finanzinstitute. Sie haben einen besseren Überblick und möglicherweise auch viel bessere Kreditkonditionen.

Beantragen Sie einen günstigen Wohnkredit bei der Bank of Scotland und richten Sie sich Ihre Wohnung nach Ihrem eigenen Geschmack ein.

Dies ist ein Gastbeitrag von Financer.com.

Kredit-Angebote mit kostenlosen Sondertilgungen

Balken

Ratenkredit

Kredite von 3.000 - 50.000 € zur freien Verwendung

Haken

Top Zinsen

Haken

Auszahlung in 48h

Balken

Autokredit

zur Finanzierung Ihres Fahrzeugs

Haken

ohne Einsenden KFZ-Brief für alle Kreditsummen

Haken

Auszahlung in 48h