1. Die Mehrheit der Chinesen feiert Weihnachten nicht aus religiösen Gründen. In den letzten 5-10 Jahren wurde Weihnachten jedoch unter den jüngeren Generationen sehr beliebt. Es war wie ein exotischer Kulturimport. Rabatte in den Shopping Malls, Reservierungen in einigen Luxus-Restaurants oder ein Reisepaket nach Island/Kanada zu den Polarlichtern zeichnen die Weihnachtszeit in China aus, die zur selben Zeit wie in Deutschland gefeiert wird. 

 

2. So viel ich weiß gibt es keine traditionellen Gerichte.

 

3. Mein voriger Arbeitgeber nutzte die Weihnachtszeit, um mit Kollegen aus den USA und Europa zu feiern. E-Mail-Newsletter, Bürodekoration usw. waren Bestandteile. Doch etwas Spezielles für jeden privat gab es nicht.

 

4. Jetzt ist Weihnachten eine Zeit für mich, die ich mit Freunden, die ich in Deutschland kennengelernt habe, verbringe. Ich werde einen Kurztrip in die Heimatstadt meines Freundes machen, irgendwo zwischen Leipzig und Dresden gelegen. Üblicherweise übergibt die Familie die Geschenke an jeden, sie beginnen mit dem kleinsten und enden mit dem größten. Am 25. gibt es Ente zum Essen, dies ist eine Familientradition. Die Weihnachtszeit in einer Kleinstadt ist sehr friedlich und entspannt.