In Ihrem persönlichen Banking können Sie Ihr Tagesgeld bzw. Ihren Kredit bei der Bank of Scotland verwalten und finden alle wichtigen Informationen dazu. Wenn Sie mehrere Kredite oder das Tagesgeld und einen Kredit nutzen, finden Sie alle Informationen dazu auf einen Blick in Ihrem Banking.

Wir empfehlen Ihnen, den Zugang zum Banking sofort nach der Auszahlung Ihres Kredits bzw. Eröffnung Ihres Tagesgeldkontos zu aktivieren.

Ihre persönlichen Daten wie Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Festnetznummer sowie auch Ihr Referenzkonto zum Tagesgeld können Sie jederzeit in Ihrem persönlichen Banking-Bereich ändern.

Für die Änderung des Einzugskontos Ihres Kredits, nutzen Sie gerne das Formular, welches Sie hier finden oder teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch per Postbox mit.

Zur Änderung Ihrer Mobiltelefonnummer benötigen wir aus Sicherheitsgründen bitte einen schriftlichen Auftrag – nutzen Sie dafür am besten das Formular, welches Sie hier  finden. Ihren unterschriebenen Auftrag können Sie uns per Brief zusenden.

Im Falle einer Namensänderung benötigen wir von Ihnen:

  • Das von Ihnen ausgefüllte und unterschriebene Formular "Änderung des Namens".
  • Einen Personalausweis (Vorder- und Rückseite) oder Pass (Vorderseite) in Kopie, in dem Ihr neuer Name bereits eingetragen ist.

Sie können uns die Unterlagen per Brief oder schnell und einfach per E-Mail als Anlage senden.

Bitte halten Sie Ihre persönlichen Daten sowie Ihre Kontaktdaten stets aktuell, damit wir Ihnen jederzeit wichtige Informationen zukommen lassen können. Beachten Sie bitte, dass Sie dazu verpflichtet sind, uns über Änderungen wichtiger Daten, zum Beispiel Ihre Adresse, zu informieren.

Um einen Freistellungsauftrag zu hinterlegen, melden Sie sich bitte im Banking an. Im Menü Service > Freistellungsauftrag können Sie Ihren Freistellungsauftrag einrichten.

Sollten Sie mit Ihrem Ehe- oder Lebenspartner steuerlich gemeinsam veranlagt sein, hinterlegen Sie bitte auch die Daten Ihres Partners.

Achten Sie bitte auf die Richtigkeit Ihrer Daten, insbesondere die der Steuer-Identifikationsnummer. Bitte überprüfen Sie bei der Gelegenheit auch, ob Ihre Anschrift sowie Ihre Kontaktdaten noch aktuell sind und aktualisieren Sie diese bei Bedarf.

Die Zinsen Ihres Tagesgeldkontos werden jährlich gutgeschrieben. Die Zinsgutschrift erfolgt jeweils zum Jahresende direkt auf Ihr Tagesgeldkonto.

Ihren aktuellen Zinssatz entnehmen Sie bitte Ihrem Tagesgeldkonto, Sie finden diesen in Ihrer Übersicht des Bankings. Hier können Sie außerdem die bis zum aktuellen Tag angesammelten Zinsen nachvollziehen.

Die Bank of Scotland führt eine automatisierte Kreditwürdigkeitsprüfung durch, nachdem Sie den Antrag online ausgefüllt haben. Dabei wird ein sogenanntes Scoring durchgeführt, wobei es sich um eine Methode zur Bewertung der Bonität der Kunden handelt. Hierbei werden sowohl Ihre Antragsdaten als auch Informationen von Auskunfteien genutzt. An die Auskunfteien werden gleichzeitig kreditbezogene Daten übermittelt. Das sind unter anderem:

  • personenbezogene Angaben zum Kreditnehmer (Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift),
  • kreditbezogene Daten (wie Kreditbetrag, Kreditbeginn und Laufzeit),
  • Daten zur Rückzahlung des Kredits (z. B. vorzeitige Rückzahlung oder Laufzeitverlängerung),
  • Änderungen personenbezogener Daten während des Vertrags (z. B. Adressänderungen) oder
  • Daten, die aufgrund eines nicht vertragsgemäßen Verhaltens erhoben wurden.

Dieser Datenübermittlung müssen Sie im Antrag zustimmen.

Nachdem Sie den Kreditvertrag erhalten haben, haben Sie 14 Tage Zeit, den unterschriebenen Antrag sowie die weiteren angeforderten Unterlagen an uns zurückzusenden. Anschließend erfolgt eine weitere Kreditprüfung auf Basis der eingereichten Unterlagen.