Die elektronische Signatur ersetzt Ihre eigene Unterschrift. Der Vorteil für Sie: Diese digitale Variante ist papierlos und bleibt rechtsgültig. Sie sparen sich das Ausdrucken und Einscannen Ihrer Unterlagen und den aufwendigen Versand per Post.

Wenn Sie sich für die elektronische Signatur entschieden haben, lesen Sie sich zunächst Ihren Kreditvertrag online durch. Unser Partner IDnow begleitet Sie bei der Video-Identifikation, die die Voraussetzung für die digitale Signatur darstellt. Damit Sie online unterschreiben können, bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen des Vertrauensdienstes. Nachdem Sie Ihre eigene Mobiltelefonnummer überprüft haben, erhalten Sie Ihren individuellen Ident-Code per SMS. Nach der Eingabe können Sie den Kreditvertrag per Klick unterschreiben. Fertig!

Für die elektronische Signatur fallen keinerlei versteckte Kosten an. Sie ist für den Kunden absolut kostenfrei.

Die qualifizierte elektronische Unterschrift bietet höchste Sicherheitsstandards: Sie wird durch unseren Partner DocuSign France ausgeführt und erfüllt alle rechtlichen Anforderungen der EU-Verordnung eIDAS (electronic IDentification, Authentication and trust Services) sowie der deutschen Signaturgesetze. Darüber hinaus wurde das Signierungsverfahren vom TüV abgenommen und ist nach ISO 27001 zertifiziert.

Voraussetzung für die elektronische Signatur ist ein Computer oder Smartphone mit einer Webcam und Ihr gültiges Ausweisdokument. Damit führen Sie zunächst die Video-Identifikation durch. Ihr Mobiltelefon benötigen Sie, um den Kreditvertrag zu unterschreiben. Es sind keine speziellen Kartenlesegeräte notwendig.

Es gelten die gleichen Widerrufsrechte, wie bei der herkömmlichen Unterschrift auf einem Kreditvertrag. Die elektronische Unterschrift ersetzt lediglich die eigenhändige Unterschrift.

Die elektronische Signatur kann sowohl für den Sofortkredit, als auch den Raten- und Autokredit verwendet werden. Voraussetzung ist, dass Sie sich vorab per Video-Identifikation legitimieren.