An die Auskunfteien werden lediglich kreditbezogene Daten übermittelt. Diese sind unter anderem:

  • personenbezogene Angaben zum Kreditnehmer (Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift),
  • kreditbezogene Daten (wie Kreditbetrag, Kreditbeginn und Laufzeit),
  • Daten zur Rückzahlung des Kredites (z.B. vorzeitige Rückzahlung oder Laufzeitverlängerung),
  • Änderungen personenbezogener Daten während des Vertrags (z.B. Adressänderungen) oder
  • Daten, die aufgrund eines nicht vertragsgemäßen Verhaltens erhoben wurden.

Dieser Datenübermittlung müssen Sie im Antrag zustimmen.