Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im Change Management im Bereich Regulatory Reporting, angetrieben durch Gesetzesänderungen im Aufsichtsrecht, Restrukturierung sowie durch neue Produkte der LBG in Deutschland und den Niederlanden
  • Umsetzung von Änderungen, die durch Gesetze bedingt sind (CRR, CRD IV und anderen aufsichtsrechtlichen Leitfäden) sowie anderen LBG-Initiativen
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines Anforderungskatalogs für aufsichtsrechtliche Änderungen, Restrukturierungen und neue Produkte
  • Umsetzung aufsichtsrechtlicher Veränderungen, Restrukturierungen und neuer Produkte, die einen Einfluss auf Berichte und Data Feeds auf Grund von COREP, FinRep, Statistiken, AWV und Pillar 3 Veröffentlichungen haben
  • Unterstützung im Test Management
  • Umsetzung von Prozessänderungen zur Unterstützung entscheidender aufsichtsrechtlicher Entwicklungen ebenso wie dauerhafte Prozessoptimierungen
  • Pflege und Aufbau eingehender Beziehungen zum Bereich Business Intelligence, dem Bearing Point und anderen relevanten LBG Teams (Finance, Risk) ebenso wie zum Management
  • Verantwortlich für die Verbesserung der Qualität von Berichten an die Gruppe und Aufsichtsbehörden

Sie bringen mit:

  • Betriebswirtschaftliches Studium mit den Schwerpunkten Rechnungswesen, Revision, Risk oder Konzernbilanzierung
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich des Meldewesens im Bankensektor (vorzugsweise Retail Banking)
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen CRR, Statistik, AWV, KWG-Reporting etc.
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Reporting-Software wünschenswert
  • Ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch

Wir bieten:

  • Ein internationales Team mit Kollegen aus über 25 verschiedenen Ländern
  • Flache Hierarchien und direkte Zusammenarbeit mit Entscheidungsträgern
  • Eine ausgezeichnete Lernkultur und Möglichkeiten, Ihre Fachkenntnisse stetig zu erweitern
  • Verschiedenste Möglichkeiten, um Ihre Arbeitszeiten flexibel zu organisieren
  • Sozialleistungen wie eine betriebliche Altersvorsorge, Lebensversicherung und vermögenswirksame Leistungen
  • Zusätzliche Leistungen wie 30 Tage Urlaub, Obst- und Salattage, kostenlose Sportkurse
  • Leicht erreichbare Büros im Stadtzentrum, in vielen Geschäften und Restaurants in der näheren Umgebung erhalten Sie einen Rabatt

Die Integration von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher deren Bewerbung. Die Position ist in Teilzeit oder Vollzeit zu besetzen.

Wir freuen uns über Ihre vollständige, max. 3 MB umfassende Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittstermin.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich online, mit dem Betreff „Consultant Regulatory Reporting Change (m/w/d)“, an folgende E-Mail-Adresse: recruitment@bankofscotland.de oder klicken Sie folgenden Link:

Apply now