Tagesgeld bei der Bank of Scotland

Tagesgeld - Flexibles und sicheres Sparen

Tagesgeld bei der Bank of Scotland

Sicheres Tagesgeld – Einlagensicherung bei der Bank of Scotland

  • Einlagensicherungsfonds
    Die Bank of Scotland ist Mitglied im gesetzlichen britischen Einlagensicherungsfonds FSCS (Financial Services Compensation Scheme) sowie im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Der Schutzumfang bestimmt sich wie folgt:

    Durch den gesetzlichen britischen Einlagensicherungsfonds sind Einlagen privater Anleger bis zu 85.000 Britischen Pfund zu 100% abgesichert.

    Darüber hinaus werden alle Einlagen bis maximal 250.000 Euro durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken vollständig geschützt.
  • Eine der größten Bankengruppen der Welt
    Die Bank of Scotland ist ein Unternehmen der Lloyds Banking Group, einer der größten Bankengruppen der Welt.
  • Über 300 Jahre Vertrauen und Sicherheit
    Als traditionsreichste schottische Bank ist die Bank of Scotland zu Recht stolz darauf, dass in über 300 Jahren Unternehmensgeschichte jeder Kunde, der seine Einlagen zurückerhalten wollte, diese auch zurückerhalten hat – ausnahmslos.